Haus 1-5

Burg Hauneck

Die Ruine der Burg Hauneck liegt auf dem Gipfel des 524 m hohen Stoppelsberg. Vom Bergfried, der vermutlich im 14. Jahrhundert durch die Ritter von Haune auf Basaltsäulen gegründeten Burg, bietet sich eine wunderbare Fernsicht.

Lange Steine

Am Fuße des Stoppelsberges, im Wald oberhalb von Unterstoppel, liegen die bis zu fast 14m langen Steine. Für die Entstehung des beeindruckenden Naturdenkmals gibt es verschiedene Theorien, vermutlich stammen die Steine aus einem historischen Abbaufeld (Wandfällung).